Historie

Historie 2017-08-31T20:19:22+00:00

Jahreskonzert 2017

Bericht Schwabo vom 27.06.2017

Sänger und Gäste
freuen sich gemeinsam
Konzert | Lieder aus »My fair Lady«

Bad Wildbad-Calmbach. Beim Sommerkonzert des Gesangvereins Liederkranz Calmbach, das viel Publikum ins evangelische Gemeindehaus lockte, stimmte  der gemischte Chor unter Leitung von Mark Ayzikov seine Gäste mit Melodien von Udo Jürgens und Frank Sinatra ein.
Bei »Fly me to the Moon« und »My way« war Nicole Forstner als Solistin zu hören.
Sie wurde von Uwe Forstner auf Trompete und Cajón begleitet.

Liederkranz-Vorsitzender Jochen Barth moderierte den Abend und lud die Gäste zu einem Ausflug nach London auf dem Blumenmarkt
von Covent Garden ein, wo »My fair Lady«, die Geschichte um das Blumenmädchen Eliza Dolittle, ihren Anfang nimmt.
Forstner gab die schwäbische Schwäbische Version der Eliza. Professor Higgins alias Jochen Barth wettet mit seinem Freund Oberst Pickering, gespielt von Eberhardt Nerz, dass er der breit schwäbelnden Eliza ein vornehmes Hochdeutsch beibringen kann.
Herz, Schmerz und Happy End – das Stück beinhaltete alles.
Spielszenen wechselten sich mit den schönsten Songs aus dem Musical ab. »Ich hätt getanzt heut Nacht« oder »Es grünt so grün« kamen beim
Publikum bestens an, ebenso wie die Songs »In der Straße mein Schatz, wo du lebst« mit Jürgen Misztl und »Bin so gewöhnt an ihr Gesicht« mit Jochen Barth. Sprecherin war Christiane Burghardt.
Ayzikov leitete das turbulente Spiel, das von Alexandra Cisowski am Klavier begleitet wurde.

Es war ein toller Auftritt, bei dem die Sänger sichtlich ebenso viel Freude hatten wie die Gäste. Am Ende gab es Bravorufe und viel Applaus.
Die Sänger bedankten sich mit dem Abba-Song »Danke für die Lieder« als Zugabe.

Das Sommerkonzert bot den passenden Rahmen für Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder.
Für 70 Jahre aktives Chorsingen wurde Else Barth, für 60 Jahre Brigitte Heselschwerdt, für 40 Jahre Edda und Winfried Rau sowie Roland Gießler ausgezeichnet.
Für 60 Jahre passive Mitgliedschaft im Verein ehrte man Wendelin Fröhlich und Gretel Maisenbacher, für 50 Jahre Manfred Meckes und Fritz Barth sowie für 40 Jahre Theo Sturm.

Vorsitzender Jochen Barth würdigte die Verdienste der Jubilare und überreichte Urkunden und Präsente.
Als Ständchen sang der Chor »Vielen Dank für die Blumen«.

Jubiläumsjahr 2010